App-Berechtigungen: Smartphone-Kameras fotografieren unbemerkt Wenn Smartphone-Kameras unbemerkt fotografieren

Besitzen iOS-Apps eine entsprechende Berechtigung für den Zugriff auf die Kamera des iPhones, können sie ohne Wissen der Smartphone-Besitzer Fotos oder Videos aufnehmen und diese beliebig verbreiten, warnt die Onlineplattform Trojaner-Info.
Deshalb empfiehlt es sich, regelmäßig die Einstellungen und Zugriffsrechte der genutzten Apps zu prüfen. Erlauben Sie Zugriffe möglichst nur, wenn Sie die Einstellung gerade benötigen und deaktivieren Sie die Funktion danach wieder. Das Smartphone ist so etwas wie ein Generalschlüssel zu persönlichen Daten und sollte deswegen mit großer Sorgfalt eingesetzt werden.
 
Wie Apps sicher genutzt werden, lesen Sie auf der BSI-für-Bürger Webseite: https://www.bsi-fuer-buerger.de/BSIFB/DE/Empfehlungen/EinrichtungSoftware/EinrichtungMobileApps/MobileApps_node.html
 
Zum Artikel von Trojaner-Info: “Warnung vor heimlichen Foto- und Videoaufnahmen des iPhones”: https://www.trojaner-info.de/mobile-security/aktuell/warnung-vor-heimlichen-foto-und-videoaufnahmen-des-iphones.html